ORIENTIERUNGSLAUF CLUB FÜRSTENFELD 

high quality orienteering - since 2012 

, Fesselhofer Ursula

Erfolgreicher Start in die nationale Wettkampfsaison

Nach dem Totalausfall der nationalen Frühjahrssaison wurden die ersten Austria Cup Bewerbe des Jahres bereits mit großer Spannung und Vorfreude erwartet. Gleich zum Auftakt stand die Österreichische Meisterschaft (für Jugend und Senioren) über die Langdistanz auf dem Programm. Mit acht Medaillen (davon vier goldene!) bewiesen die Läuferinnen und Läufer des OC Fürstenfeld, dass sie in der Coronazeit nicht untätig gewesen waren!

Dabei entpuppte sich die Langdistanz als richtige Härteprobe: Das eigentlich für Ende März vorgesehene Wettkampfgebiet im burgenländischen Draßburg hatte sich über den Sommer in einen wahren Urwald verwandelt, auf den gut belaufbaren Forststraßen und Wiesen verschmachtete man dafür in der Sonne.

Manchen wurden diese Extrembedingungen zum Verhängnis, sodass sie leider nicht ihre gewohnte Leistung abrufen konnten. Andere bewahrten trotz allem einen kühlen Kopf und schnelle Beine: So krönten sich Oliver Schnepf (H -12), Elias Monsberger (H -16 Elite), Kilian Zapf (H -18 Elite) und Thomas Veitsberger (H 35-) zu Österreichischen Meistern, Karin Leonhardt (D 35-) holte die Silbermedaille und Bronze gab es für Helene Scheikl (D -16 Elite), Gerti Schandor (D 65-), Joel Prutsch (H -16 Elite) und Joachim Friessnig (H 60-). Zwar keine Medaillen, aber erste Plätze gab es darüber hinaus für Katharina Perl (D 15-18), Ursula Fesselhofer (D 21- Elite) und Roland Fesselhofer (H 21- Lang).

Am zweiten Tag wurde noch ein Austria Cup über die Mitteldistanz ausgetragen. Bei wesentlich angenehmeren Temperaturen und kürzeren Streckenlängen konnten die Fürstenfelder wieder viele Podestplätze ergattern: Oliver Schnepf (H -12), Elias Monsberger (H -16 Elite), Ursula Fesselhofer (D 21- Elite) und Karin Leonhardt (D 35-) gewannen ihre Kategorie, Katharina Perl (D 15-18), Thomas Veitsberger (H 35-) und Herwig Proske (H 60-) belegten den zweiten Platz und Matthias Schmalhardt (H -12), Kilian Zapf (H -18 Elite) und Joachim Friessnig (H 60-) wurden jeweils Dritter in ihrer Altersklasse.

Besonders freut uns natürlich das gute Abschneiden unserer Jugendlichen: Bei den Burschen konnten wir in jeder Kategorie, wo Fürstenfelder am Start waren, die Goldmedaille holen! Mit Leo Holper, der leider verletzungsbedingt ausgefallen ist, wäre es mit großer Wahrscheinlichkeit noch eine mehr gewesen... Sehr erfreulich auch die Bronzemedaille von Helene Scheikl bei ihrem ersten Lauf in der Kategorie D -16 Elite und die guten Leistungen unserer OL-Neulinge Matthias Schmalhardt und Katharina Perl bei ihrem ersten großen Wettkampf!

Fotos: HSV OL Wiener Neustadt

1. AC und ÖM Langdistanz: https://www.oefol.at/anne/?p=1&q=3&id=3111

2. AC Mitteldistanz: https://www.oefol.at/anne/?p=1&q=3&id=3119