ORIENTIERUNGSLAUF CLUB FÜRSTENFELD 

high quality orienteering - since 2012 

, Fesselhofer Ursula

Gelungene und erfolgreiche Landesmeisterschaft in Übersbach

Am 11. Oktober war Übersbach bei Fürstenfeld Austragungsort der Landesmeisterschaft von gleich vier Bundesländern: Steiermark, Burgenland, Wien und Niederösterreich kürten ihre Landesmeister über die Langdistanz. Der OC Fürstenfeld darf nicht nur als Organisator auf eine mehr als gelungene Veranstaltung zurückblicken, sondern sich auch über beide Landesmeistertitel in der allgemeinen Klasse, vier steirische Meistertitel in den Altersklassen sowie 13 weitere Medaillen freuen.

Trotz kurzfristiger Hindernisse wie Unwetterschäden vom vergangenen Wochenende gelang es dem Veranstalterteam um Wettkampfleiter Herwig Proske und Bahnleger Roland Fesselhofer, einen tollen Wettkampf auf die Beine zu stellen. Das Laufgebiet im Hartler Wald und im benachbarten Waldstück "In langen Wäldern" lässt an sich schon keine Wünsche offen: traumhaft schnell belaufbar, interessante Geländeformen, gleichzeitig aber nicht zu steil. Die in stundenlanger Arbeit ertüftelten Bahnen von Roland Fesselhofer taten das Übrige, um die Wettkämpfer zu begeistern.

Die Covid-19 Richtlinien wurden in allen Bereichen vorbildlich umgesetzt, auch wenn es jammerschade war, dass wir dadurch die tolle Infrastruktur der Übersbacher Mehrzweckhalle nicht nutzen konnten. Vielen Dank trotzdem für die Kooperationsbereitschaft und die Möglichkeit, die Anlage des Stocksportvereins als ideales Freiluft-Wettkampfzentrum zu nützen!

Der OC Fürstenfeld trat aber natürlich nicht nur als Veranstalter auf, sondern war auch wieder mit vielen Wettkämpfern am Start und das sehr erfolgreich! Ursula Fesselhofer und Leo Holper (im Bild) krönten sich zu Landesmeisterin und Landesmeister, darüber hinaus gibt es mit Lukas Scheuer (H -12), Kilian Zapf (H 15-18), Thomas Veitsberger (H 35-) und Klaus Krischan (H 55-) vier frischgebackene steirische Meister!

Weiters gab es viele, viele Medaillen: Silber holten sich Aurelie Egger (D -12), Helene Scheikl (D 15-18), Gertraud Leonhardt (D 55-), Oliver Schnepf (H -12), Peter Brabek (H 15-18), Gottfried Scheikl (H 55-) und Kristian Leonhardt (H 65-). Bronze ging an Alice Guttmann (D -12), Katharina Perl (D 15-18), Gerti Schandor (D 55-), Matthias Schmalhardt (H -12), Elias Monsberger (H 15-18) und Thomas Hudax (H 35-). Darüber hinaus siegte Paul Brabek im Rahmenbewerb H 19B.

Besonders eindrucksvoll die Dominanz der Fürstenfelder Burschen: In den Kategorien H -12 und H 15-18 belegten unsere Nachwuchsläufer jeweils die Plätze 1 bis 3, und zwar nicht nur in der Steiermark, sondern über alle vier Bundesländer hinweg!

Ergebnisse und mehr: https://www.oefol.at/anne/?p=1&q=3&id=3150