ORIENTIERUNGSLAUF CLUB FÜRSTENFELD 

high quality orienteering - since 2012 

, Brabek Peter

Viele Stockerlplätze beim Saisonabschluss in Tirol

Zum Abschluss der Austria Cup Saison 2021 ging es am 23. und 24. Oktober nach Steinach am Brenner in Tirol. Bei den Österreichischen Meisterschaften und Staatsmeisterschaften im Nacht-Orientierungslauf konnten die Fürstenfelder insgesamt 6 Medaillen erringen. Auch der 12. Austria Cup Lauf, eine Mitteldistanz in offenem Lärchenwald, verlief mit 7 Podestplätzen sehr erfolgreich für den OCFF.

ÖM&ÖSTM Nacht Orientierungslauf
„Die Österreichische Nachtmeisterschaft fand teilweise auch im offenen Gebiet statt, wodurch der Lauf einen Kontrast zu den letzten Nachtläufen darstellte.“, beschrieb Goldmedaillengewinner Elias Monsberger (H -16 Elite) das Laufgebiet am Samstag. Die weiteren Medaillen wurden von folgenden Fürstenfeldern errungen: 1x Silber für Peter Brabek (H -18 Elite), 4x Bronze für Max Fuchs + Matthias Schmalhardt (H -12), Helene Scheikl (D -16 Elite), Leo Holper (H 21- Elite) und Gertraud Leonhardt (D 60-).

Außerdem schrammten Katharina Perl (D -16 Elite), Klaus Krischan (H 55-) und Kristian Leonhardt (H 65-) nur haarscharf an der Medaille vorbei.

Ergebnisse

12. AC Mitteldistanz
Am Sonntag ging es für den letzten Austria Cup Lauf auf die andere Talseite. Das Gelände der Mitteldistanz war durch einen offenen Lärchenwald mit einigen Zäunen geprägt. Viele dieser Zäune waren unpassierbar, was eine zusätzliche Herausforderung bei der Routenwahl darstellte.

Die Nachwuchsläufer des OC Fürstenfeld beherrschten dieses abwechslungsreiche und interessante Gebiet gut und konnten zum Saisonabschluss noch einmal aufzeigen. Insbesondere Elias Monsberger stellte sein Talent unter Beweis, indem er in dem stark besetzten, älteren Jahrgang (H -18 Elite) auf den zweiten Platz lief. Geschlagen wurde er nur von Peter Brabek, wodurch die Fürstenfelder einen Doppelsieg feiern durften. Weitere Tagesbestzeiten holten sich Agnes Scheikl (D 21- Lang) und Leo Holper (H 21- Elite), der sein Wochenende wie folgt resümierte: „Nach einem nicht ganz zufriedenstellenden Ergebnis bei der Nacht-MS konnte ich bei der Mitteldistanz meine Stärken ausspielen und mit einem soliden Lauf ein gutes Ergebnis abliefern.“

Auch Helene Scheikl konnte ihre Leistung vom Vortag wiederholen und platzierte sich abermals auf dem 3. Rang in der D -16 Elite. Weitere Stockerlplätze (jeweils 3. Platz) gab es für Oliver Schnepf (H -14 Elite) und Gertraud Leonhardt (D 60-).

Ergebnisse

Ausblick
Nach dem Saisonabschluss erwartet unsere Nachwuchsläufer eine kurze Saisonpause, bevor es wieder ins Aufbautraining geht. Um auf das Jahr 2021 zurückzublicken lädt der ÖFOL am Samstag, den 13. November zur ÖFOL-Gala 2021 in das BSFZ Schloss Schielleiten.