ORIENTIERUNGSLAUF CLUB FÜRSTENFELD 

high quality orienteering - since 2012 

Leo Holper beim Saisonauftakt im Spitzenfeld
, Fesselhofer Ursula
Der Start in die nationale Wettkampfsaison gestaltete sich coronabedingt sehr elitär: Drei Bewerbe für alle Altersklassen waren am Wochenende nach Ostern ursprünglich geplant gewesen, ausgetragen wurde schließlich nur die Staatsmeisterschaft über die Mitteldistanz mit einem begrenzten Starterfeld. Dabei lief Leo Holper - bei seinem ersten Einsatz in seinem ersten Jahr in der Allgemeinen Klasse - auf den starken 7. Platz!
Ski-OL Weltmeisterschaft in Estland
, Fesselhofer Ursula
Nicht nur in Österreich hielt vergangene Woche der Frühling Einzug, auch im estnischen Otepää stellte das Wetter Veranstalter wie Athleten vor große Herausforderungen. Von 22.-28. Februar kämpften dort rund 100 Athletinnen und Athleten aus 17 Nationen um Medaillen und Platzierungen, darunter auch Roland Fesselhofer vom OC Fürstenfeld und Antonia Erhart vom OLC Graz.
Start ins neue Wettkampfjahr mit der Weltmeisterschaft
, Fesselhofer Ursula
Die nationale Ski-OL Saison ist diesen Winter leider zur Gänze Corona zum Opfer gefallen, doch die Weltmeisterschaft als Spitzensportevent kann mit allen entsprechenden Sicherheitsmaßnahmen wie geplant von 22.-28. Februar in Estland durchgeführt werden. Mit dabei ist Roland Fesselhofer, der damit das Wettkampfjahr 2021 für den OC Fürstenfeld eröffnet.
Fürstenfelder 2020 erfolgreich wie eh und je
, Fesselhofer Ursula
Trotz verkürzter Wettkampfsaison mit weniger Laufdisziplinen und ganz ohne internationale Bewerbe kann sich die Medaillenbilanz von 2020 sehen lassen!
Zweitbester OL-Verein Österreichs
, Fesselhofer Ursula
Über diese Auszeichnung dürfen wir uns am Ende einer kurzen, aber umso intensiveren OL-Saison freuen! Ein kurzer Rückblick auf einen erfolgreichen OL-Herbst.
2x Staatsmeisterschaftsgold beim Austria Cup Finale
, Fesselhofer Ursula
Eine Woche früher als ursprünglich geplant ging die nationale Wettkampfsaison am 17./18. Oktober mit zwei Austria Cup Läufen, die zugleich Staatsmeisterschaften waren, zu Ende. Ursula Fesselhofer konnte sich sowohl über die Mitteldistanz, als auch über die Langdistanz den Staatsmeistertitel sichern. Auch sonst gab es wieder einige gute Platzierungen durch die Fürstenfelder.

Weitere Einträge