ORIENTIERUNGSLAUF CLUB FÜRSTENFELD 

high quality orienteering - since 2012 

, Kadan Ursula

Starke Leistungen beim 3000m Testlauf

Nach einem Frühjahr ganz ohne Wettkämpfe und Trainingslager unterzogen sich unsere Nationalteammitglieder am 27. Juni der ersten Standortbestimmung der Saison. Beim Bahntestlauf des Jugend- und Juniorenkaders in Pinkafeld wurden von unseren Leistungsträgern sehr starke Leistungen erbracht.

Als Mitte März klar wurde, dass es voraussichtlich bis zum Sommer keine Wettkämpfe geben würde und auch der gemeinsame Trainingsbetrieb eingestellt werden muss, war dies natürlich ein schwerer Schlag für alle OLer, die sich nach dem Winter schon sehr auf die Wettkämpfe gefreut hatten und brav darauf hintrainiert hatten. In den folgenden Wochen war individuelles Training auf eigene Faust angesagt, bis wir Anfang Mai mit den ersten Lockerungen wieder mit individuellem OL-Training und Athletiktraining in Kleingruppen starten konnten. Trotz dieser langen Durststrecke waren unsere Jugendlichen sehr motiviert bei der Sache und das schlug sich nun auch in den Laufzeiten über 3000m nieder.

Dabei waren die Bedingungen nicht unbedingt ideal: Nach einem sehr verregneten und relativ kühlen Mai und Juni war es einer der ersten richtig heißen Sommertage. Umso höher sind die erbrachten Laufleistungen bei diesen ungewohnten Temperaturen einzuschätzen.

Am Start waren mit Ursula Kadan, Leo Holper, Kilian Zapf, Peter Brabek, Joel Prutsch, Elias Monsberger und Thomas Maier fast alle unserer Nationalteammitglieder. Sportchef Roland Fesselhofer fungierte als Pacemaker für Ursi und verhalf ihr zu einer neuen Bestzeit von 10:00 Minuten. Leo Holper lief im Alleingang zu beeindruckenden 9:05 Minuten. Auch Kilian, Peter und Elias konnten neue persönliche Bestzeiten erzielen. Eine schöne Rückmeldung auf die Arbeit der vergangenen Wochen und Monate!

Jetzt ist die Vorfreude auf die ersten OL-Wettkämpfe natürlich schon groß. Den Auftakt bildet bereits nächste Woche die steirische Meisterschaft über die Mitteldistanz, die von unserem Verein veranstaltet und in Ilz ausgetragen wird. Am 22. August startet dann - bereits etwas früher als sonst - die nationale Herbstsaison mit den ersten Austria Cups im burgenländischen Draßburg.